Mystery Caves

 

This part of the reef between „Wadu-Channel“ and „Canyon“ is always worth a wonderful drift dive.

There are several caves and overhangs along the reef. One big cave from 13 to 20 meter invites the divers to dive in. This will be an unforgettable experience and is an amazing feeling, to be surrounded by the reef like this. It is recommended to bring a lamp to see the whole variety of marine life, soft corals and sponges in these overhangs.

On the sandy ground divers often spot a sleeping nurse shark or leopard shark.

You can see squirrel- and banner fish swimming upside down along the caves ceiling and with good eyes you will find some scorpion fish or even a stone fish.

But don’t forget the blue water; often eagle rays, napoleon and white tip sharks are passing by.

To end the dive you drift along the top reef and will be entertained by octopus, surgeon- and parrotfish.

 

 

Depth:                           5-30 Meter

Distance:                      40 Minutes

Recommendation:         Nitrox, Torch

Difficulty:                      ☻☻☻☺☺ 

Current:                        ☻☻☻☺☺

Remarks:                      easy Dive,

 

 

Dieser Riffabschnitt zwischen „Wadu Channel“ und „Canyon“, ist es Wert, als eigener Tauchplatz beschrieben zu werden. Mehrere überhänge ziehen sich entlang des Riffes. Eine grosse Höhle lädt ein, auf ca. 20 Metern hinein zu tauchen. Sie zieht sich rauf bis auf 13 Meter und bietet ein unvergessliches Erlebnis, so vom Riff umgeben zu sein. Für die überhänge empfiehlt es sich, eine Lampe mitzunehmen, um die ganze Pracht der Weichkorallen und Schwämme geniessen zu können und andere Riffbewohner überhaupt zu entdecken, die sich im Schutz der Höhle aufhalten. Im sandigen Grund kann man nicht selten einen schlafenden Ammen- oder Leopardenhai entdecken. Man kann Soldaten- und Wimpelfische beobachten, die kopfüber an den Höhlenwänden entlang schwimmen und wer gute Augen hat, entdeckt sicher so manchen Drachenkopf oder Skorpionfisch. Der Blick ins Blauwasser sollte dennoch nicht vergessen werden, denn oft sichtet man hier auch Adlerrochen, Napoleon und vielleicht sogar den ein oder anderen Hai. Beim Austauchen am Riff, sorgen Octopus, Doktorfische und Papageifische für Unterhaltung.

 

 

Depth:                           5-30 Meter

Distance:                      40 Minutes

Recommendation:        Nitrox, Torch

Difficulty:                      ☻☻☻☺☺ 

Current:                        ☻☻☻☺☺

Remarks:                      easy Dive,