Huvafen Thila

 

Huvafen Thila is a very small Thila next to Embudu Thila in the middle of the Embudu Channel. There are big Rocks on the stony bottom.  Also little Canyons filled with soft corals and little overhangs. There is not so much Diving around, because it’s only possible with a very small current. The Top of the Thila is at 15m. On the south side are many overhangs. On the west side there are some big Coral Blocks who create small Canyons. We found all kind of sponge and big Sea fan, also Nudibranchs and Scorpion fish in the little caves. Sometimes there are sleeping Sharks resting nearby the Rocks. When we have little outgoing current There will be White tipped reef sharks around, also Big Napoleon, Eagle Rays and sometimes also Grey Reef Sharks. Big swarm of Red snappers we can see in front of the Thila. Inside the big Sea Fan you sometimes can found Long nose Hawk fish.

This is a amazing Dive with lot of highlights small and big. Can be dived only in Special current condition!

 

no beginners !!!

 

Depth:                          15-25 Meter

Distance:                      8 Minutes

Recommendation:         Nitrox, Torch

Difficulty:                      ☻☻☻☺☺

Current:                        ☻☻☻☺☺

Remarks:                      Channel Dive

 

 

Von der Oberfläche kaum auszumachen liegt das Thila direkt vor unserer “Haustüre” versteckt. In der Mitte des Embudu Kanals, gleich neben dem Embudu Thila liegt ein Unterwasseriff das mit Canyons gespickt ist, aber kaum betaucht wird. Das Thila allerdings kann nur bei ganz leichten Strömungsbedingungen betaucht werden. Nach dem zügigen  Abstieg zum  Riffdach das auf 15m liegt, kommt man auf der Südseite an lange Ausspühlungen. Auf der Westseite gibt es riesige vorgelagerte Felsen die mit dem Hauptriff  kleine Canyons bildem. Diese sind schön bewachsen. Weichkorallen grosse Fächerkorallen und viele Fische halten sich dort auf. Ammenhaie spotten wir öfters in den Unterhöhlungen. Bei leichter Auslaufender Strömung bilden sich vor dem Riff grosse Schnapper-Schwärme.  Dazwischen sind Napoleons, Weisspitzen Riff Haie und Adlerrochen keine seltenheit. Am Riff finden wir viele Arten von Schnecken. Scorpionsfische jagen nach kleinen Fischen und wir finden in den Fächerkorallen auch Langschnauzen Büschelbarsche. Ein super Tauchgang für erfahrene Taucher die gerne mal in jede Ritze schauen.

Kann nur bei bestimmter Strömung betaucht werden!

 

keine anfänger !!!

 

 

Depth:                           15-25 Meter

Distance:                       8 Minutes

Recommendation:         Nitrox, Lampe

Difficulty:                       ☻☻☻☺☺

Current:                         ☻☻☻☺☺

Remarks:                      Channel Dive